Pflanzenüberwuchs

Wie herrlich wenn es endlich wieder überall wieder grünt und blüht. Doch manchmal wachsen Hecken, Sträucher und Bäume hin, wo sie es nicht sollen. Dann ist Gartenarbeit angesagt. Daher bitte ich an dieser Stelle alle Grundstücks- und Gartenbesitzer den Überwuchs in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehwehe und Straßen) zu entfernen und vor allem darauf zu achten dass keine Verkehrsschilder, Straßenschilder, Verkehrsspiegel oder Hydrantenschilder verdeckt sind. Um dem nachbarschaftlichen Frieden zu gewährleisten, bitte auch mal wieder den Überwuchs zum Nachbarn zurückschneiden. Beim Rückschnitt von blühenden Hecken bitte ggf warten bis die Blütezeit vorbei ist, denn die Insekten sind dankbar für jeden Vorgarten der Nektar zu bieten hat. Unverzüglich muss der Rückschnitt aber erfolgen, wenn die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Also, setzen Sie sich in Ihr Auto, auf das Fahrrad oder laufen Sie mal aufmerksam zu Fuß am Ihrem eigenen Grundstück vorbei. Dann wissen Sie sicherlich genau worum es mir mit diesem Aufruf geht. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Ihre Ortsbürgermeisterin, Andrea Silvestri

Ortsgemeinde Feilbingert

  • Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Verbandsgemeinde: Bad Kreuznach
  • Fläche: 10.05 km²
  • Ortsbürgermeisterin: Andrea Silvestri

  • Logo