“Was sind schon drei Tage”

Die zweite Lesung mit Maria Hellmann am vergangenen Samstag im Bürgerhaus Feilbingert war ein voller Erfolg.

Die dritte Veröffentlichung der Autorin die ihre Kindheit in Feilbingert verbracht hat, ist ein fiktiver Roman in dem es um Liebe, Mord, Sehnsüchte, Hoffnungen, Wahrheit und Lügen geht. Die rund fünfzig Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten der Autorin gebannt eine gute Stunde, wobei das Ende der Geschichte natürlich nicht verraten wurde. Eine kleine Pause bot Gelegenheit zu Gesprächen und für persönliche Buchwidmungen.

Danach gab Maria Hellmann noch eine Kostprobe aus ihrem vierten Buch an dem sie momentan schreibt. “Martha nimmt die Ausfahrt” sorgte für einige Schmunzler und auch diese Geschichte zog mit wenigen vorgetragenen Sätzen die Gäste in ihren Bann. Fortsetzung folgt – Maria Hellmann hat zugesagt 2021 wieder zu einer Lesung aus Italien nach Feilbingert zu kommen. Als kleines Dankeschön überreichte Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri den Eheleuten Hellmann eine Flasche “Edelschliff” sowie eine Flasche “Wildkatz”. Dieter Hellmann, so verriet die Autorin, ist immer erster Kritiker und Lektor ihrer Manuskripte.

Wir sagen mille grazie, buon viaggio und arrivederci.

Ortsgemeinde Feilbingert

  • Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Verbandsgemeinde: Bad Kreuznach
  • Fläche: 10.05 km²
  • Ortsbürgermeisterin: Andrea Silvestri

  • Logo